Öffentliche Lesungen

Hier finden Sie Termine von öffentlichen Lesungen, zu denen ich Sie herzlich einlade:

KRefelder Geschichten
„Mädchen, halt noch ein paar Tage durch“, Jüdinnen in Krefeld 1933–45
26.11.2019, 19 Uhr

Das Bündnis Krefeld für Toleranz und Demokratie e. V. lädt zum dritten Mal zur Lesung „KRefelder Gesichten“ ein. In diesem Jahr richten die Vortragenden Barbarella Dura und Gerd Ruebenstrunk ihr Hauptaugenmerk auf das Leben jüdischer Frauen.

Die Lesung findet am Dienstag, den 26. November 2019 statt. Los geht es um 19 Uhr im Südbahnhof, Saumstraße 9 in 47805 Krefeld.

Begleitet werden die Vortragenden von der Gruppe Bernshteyn, die das Publikum mit jiddischer und Klezmer-Musik unterhalten wird.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Barbarella Dura und Gerd Ruebenstrunk bei der Lesung „KRefelder Geschichten“ im November 2018.